Brücke Unterwohlsbach BW 0-3

2007, B999 Neubau Umfahrung Rödental, Unterwohlsbach

I Entwurf Brückenbauwerk BW 0-3


Im Zuge des Neubaus der B999 wurden wir vom Staatlichen Bauamt Bamberg, Sektion Straßenbau, beauftragt, zwei einfeldrige Brückenbauwerke zu entwerfen, die als BW 0-3 und BW 2-1 bezeichnet werden.

Die links dargestellte Brücke BW 0-3 befindet sich in der Gemeinde Unterwohlsbach. Während der Projektbearbeitung dieses Bauwerks wurden zwei Ausführungsvarianten entwickelt. Variante 1, der sog. Fischbauchträger zeichnet sich durch einen dem Tragverhalten angepassten Querschnittsverlauf aus (Prinzip: „form follows function“), d. h. variable Trägerabmessungen mit einer maximalen Höhe in Feldmitte, die zu den Auflagern hin abnimmt.

Variante 2 ist eine klassische Lagerbrücke mit konstantem Trägerquerschnitt über die gesamte Spannweite.

Unser Auftraggeber entschied sich zur Umsetzung des Bauwerks gemäß Variante 2 mit einer Stützweite von ca. 28 m.

Der Baubeginn ist für das Jahr 2008 vorgesehen.

brücke meyernreuth
bild 1 bild 2 bild 3 bild 3 bild 3 bild 3
I Pötzl Ingenieure GmbH

Mohrenstr. 4
D-96450 Coburg

Telefon: +49 (0) 9561 - 35 133 20
Telefax: +49 (0) 9561 - 35 133 40